Über uns


Riester, Rürup, BU-Versicherung & co. – wie alles mit Nachhaltigkeit zu tun hat

  • Zunächst einmal, herzlich willkommen! Schön, dass ihr uns gefunden habt. Ich will mich an dieser Stelle kurz fassen, ich habe mir sagen lassen, Webseiten-Besucher sind ungeduldig! :)

    Wenn ihr uns gefunden habt, dann ist es wahrscheinlich, dass ihr euch bereits Gedanken über euer Geld macht und die Art, wie ihr eine gewisse Macht habt, als Kollektiv durch eure Konsumentscheidungen den Lauf der Dinge auf dieser Welt zu beeinflussen. Daher freuen wir uns, euch im Bereich der ethisch-ökologischen Vorsorge zu beraten!

    FIBUR hat sich auf die staatlich geförderte private Altersvorsorge und auf Berufsunfähigkeitsversicherungen spezialisiert. Unternehmen, die zu unseren Kunden gehören, unterstützen wir im Bereich der betrieblichen Altersversorgung für ihre Mitarbeiter.

  • Bei allen unseren Versicherungen könnt ihr sicher sein, dass ihr mit euren monatlichen Beiträgen keine Geschäftsmodelle und Aktivitäten fördert, die sich schädigend auf unseren Planeten und seine Bewohner auswirken (z.B. Atomstrom, Grüne Gentechnik und Kinderarbeit). Durch einen Klick auf „Was wir anbieten“ erfahrt ihr mehr.

Was uns bewegt


Dieser Bereich enthält Texte von uns. Wir schreiben über Dinge, die in der Welt geschehen und die uns bewegen. Unsere Webseite lebt von den Menschen, die hinter ihr stehen. Wir erleben täglich Neues. Kommt also ab und zu wieder, hier tut sich was.

Vegan leben

Vegan leben bedeutet für mich, Tiere als gleichberechtigte Erdenbewohner anzusehen, die das gleiche Recht haben wie ich, sich frei und unbeschwert zu entfalten. Wie unwürdig und qualvoll Tiere in unserer Gesellschaft in den meisten Fällen behandelt werden, wenn sie uns als Nahrungsmittel dienen sollen, können wir schnell im Internet recherchieren. Ein weiterer Grund, aus dem ich mich für einen gänzlichen Verzicht auf tierische Erzeugnisse entschieden habe, ist der Aspekt der Nahrungsgerechtigkeit. (...)

 

Soziale Gerechtigkeit

Was mich bewegt, ist das Thema der sozialen Gerechtigkeit. Was zunächst ein etwas abstrakter Sammelbegriff ist, fühlt sich gleich ganz anders an, wenn man die dahinter stehenden Themen betrachtet: gleiche Behandlung am Arbeitsplatz, Schutz vor Diskriminierung, Rassismus, Homo- und Transphobie, Machismo in Lateinamerika, Studiengebühren, der Kampf um Demokratie, der Kampf um Freiheit und um Selbstentfaltung. (...)

Was uns bewegt »

Was wir anbieten


FIBUR informiert und berät ausschließlich zu Vorsorgelösungen, bei denen die eingezahlten Beiträge transparent nach ethischen, ökologischen und sozialen Kriterien angelegt werden. Weitere Informationen zu unseren Produkten findet ihr bei einem Klick auf „Was wir anbieten“.

Altersvorsorge

Nach dem Ausstieg aus dem Arbeitsleben bleiben wir weiter aktiv und wollen uns nicht finanziell einschränken. Dafür sind wir bereit, Rücklagen zu bilden. Wir stellen euch in diesem Webseitenbereich die verschiedenen Vorsorgeformen vor, erklären euch, welche staatlichen Förderungen jeweils zum Tragen kommen und beraten euch gerne im nächsten Schritt persönlich.


Berufsunfähigkeitsversicherung

Für die Absicherung unserer Arbeitskraft ist der Abschluss eines Berufsunfähigkeitsschutzes sinnvoll. Durch die monatlichen Einzahlungen erhalten wir im Ernstfall eine Berufsunfähigkeitsrente, mit der wir unseren Lebensunterhalt weiterhin unverändert bestreiten können. So stützt die Versichertengemeinschaft den Einzelnen.


Unsere Freunde


Hier lest ihr Meinungen anderer über uns. Hier erfahrt ihr, mit welchen Organisationen, Unternehmen und Menschen wir umgehen.

  • "Mit der ausschließlich ökologisch-sozialen Ausrichtung von FIBUR bietet Herr Urbanke Menschen die Möglichkeit, Einfluss darauf zu nehmen, in welchen Bereichen ihre Sparbeiträge "arbeiten", […]."
    Sebastian Zösch, Geschäftsführer des Vegetarierbund Deutschland (VEBU)

  • „Herr Urbanke leistet mit seiner gewissenhaften Beratungstätigkeit einen wichtigen Beitrag für die Aufklärung und Verbreitung von nachhaltigen Altersvorsorgekonzepten. [...]“
    Prof. Dr. Holger Rogall, Vorsitzender der Gesellschaft für Nachhaltigkeit und Professor für Nachhaltige Ökonomie

  • „FIBUR sorgt dafür, dass der „unsichtbare“ Bereich des Finanziellen im Bereich des Versicherungswesens sichtbar, begreifbar und verständlich wird […].“
    Michael Schieferstein, Gründer der FoodFighters

  • „Mit seiner Firma gibt Herr Urbanke Menschen Orientierung, die erkannt haben, dass ihre Entscheidungen auch im Bereich von abstrakten Produkten wie der Altersvorsorge und Versicherungen eine ethische Dimension haben. [...]“
    Dipl. Ing. Landbau Christian Goerdt, Geschäftsführer des Bio-Lieferservice Flotte Karotte

  • „Ben bringt Licht ins Dunkel des Versicherungsdschungels und bietet Transparenz, die jedem von uns hilft, die richtige Wahl zu treffen. Das Image des staubigen Versicherungsvertreters sucht man hier vergeblich - FIBUR ist jung, dynamisch und zeitgemäß. […]“
    Sonja Reifenhäuser, Mitgründerin und Bloggerin bei „Deutschland is(s)t vegan“

Unsere Freunde »

Aktuelles


20.10.2014

Workshop auf der KarmaKonsum Konferenz [28.-29.10.2014 | Frankfurt]

Auf der diesjährigen KarmaKonsum Konferenz in Frankfurt leitet Ben Urbanke einen spannenden Workshop zum Thema: "Finanzströme lenken: Banken/Versicherungen sammeln unser Geld – Wir sollten bestimmen was damit geschieht"Kommt gerne vorbei und informiert euch – wir freuen uns!Weiterlesen »


01.10.2014

FIBUR auf dem Heldenmarkt in Stuttgart

Besucht uns auf dem Heldenmarkt in Stuttgart und informiert euch über unsere ethisch-ökologischen Alternativen ;) Wir freuen uns auf euch!Weiterlesen »


Aktuelles »